Monate: September 2018

Die besten Songideen beim Autofahren

In meinen Songwritingkursen frage ich die Teilnehmer immer, wann ihnen die besten Ideen zu neuen Songs einfallen. Von der Dusche, beim Kaffee am Morgen, bis zu dem Moment vor dem Einschlafen gibt es da viele inspirierende Situationen. Ich selbst bin definitiv in einer bestimmten Situation am kreativsten: Beim Autofahren! Das ist natürlich bescheuert, denn ich muss mich ja auf´s Fahren konzentrieren und nicht darauf, den nächsten Hit zu schreiben. Aber ich kann nichts dagegen tun, beim cruisen habe ich die besten Ideen. Vielleicht ist es mein alter VW-Bus, der diesen unwiderstehlichen Hippie-Charme ausstrahlt oder einfach die aktuelle Playlist meiner Lieblingsinterpreten die mich inspiriert. Das gleichmäßige Rattern und Ruckeln meines geliebten „Multis“ – so habe ich meinen Bulli getauft – gibt mir ein Gefühl von Geborgenheit und lässt mich fast schon meditativ runterkommen. Ich kann mich dem, was dann passiert, einfach nicht entziehen. Beim Fahren schaltet mein Gehirn auf Kreativität. Um meine Mitmenschen im Straßenverkehr nicht zu gefährden, fahre ich ab und zu rechts ran und aktiviere die Aufnahmefunktion meines Handys. Dann spreche oder singe ich …